Herzlich Willkommen im Werkhaus Potsdam

bereiche_2.jpg
Auf dieser Seite können Sie allgemeine Informationen über unser Konzept und unsere Leitsätze, sowie detaillierte Beschreibungen über unsere verschiedenen Werkstattbereiche, Kurse und Angebote finden.

In der Kategorie "Aktuelles" finden Sie alle Informationen über unsere neuen Projekte, Workshops und Kurse. Einen Überblick unserer Preise und Nutzungsgebühren erhalten Sie HIER.

Sie möchten sich einen eigenen Eindruck vom Werkhaus verschaffen, den Geruch der Holzspäne schnuppern oder sich nach unserer Auswahl an Glasuren erkundigen?
Kommen Sie einfach vorbei!
Ansonsten können wir gern einen Termin vereinbaren... entweder kontaktieren Sie unsere FachanleiterInnen direkt (siehe Kontakte in den jeweiligen Rubriken links) oder melden Sie sich in unserem Büro bei Florent Vivier und Ludwig Kuntscher (siehe Kontakt rechts) an.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch. 
__________________________________________________________________

Projektbeschreibung


Das Werkhaus Potsdam bietet einen Freiraum zum Selber-, Mit- und Zusammen-Machen im handwerklich-kreativen Bereich / Lowtech-Bereich, für (selbstbestimmte und informelle) Bildung, Geselligkeit und Begegnungen.

0209

Das Werkhaus beruht auf der Idee der Häuser der Eigenarbeit. Es ist ein „Ort der Möglichkeiten für Viele, nicht des Geschäfts für Wenige“ (1), wo man (kreative) Projekte eigenständig und / oder unter Anleitung umsetzen kann.

Wir schaffen eine produktive Infrastruktur, um Menschen aller Altersgruppe – egal ob leidenschaftlicher Bastler, Laien oder (Halb-) Profis, Künstler*innen oder Handwerker*innen – die Möglichkeit zu geben, selbst tätig zu werden, Eigenarbeit zu leisten und zu erlernen, neue Arbeitsmodelle zu entwickeln und umzusetzen. Wir stellen professionell ausgestattete Werkstatträume zur Verfügung, die von allen interessierten Personen, Bildungs- und sozialen Einrichtungen, Initiativen und Kollektiven genutzt werden können.

Es ist ein Ort des kreativen, eigenen Schaffens, des Handwerks und des ganzheitlichen Lernens, wo es Platz und Zeit für den Entwurf und die Ausführung – nach eigenem Arbeitsrhythmus, allein oder in Gruppen – von kleinen wie größeren Projekten gibt. Es ist ebenfalls ein Ort der Begegnung, wo man sich über praxisorientierte Tätigkeiten mit Personen aus verschiedenen sozialen Milieus, Kulturen und Berufswelten austauschen kann.

Das Werkhaus ist ein ökologisches und sozial-politisches Projekt. Es geht hier nicht darum, Werkstätten für die rein gewinnorientierte Nutzung zu schaffen. Mit dem Werkhaus wollen wir modellhaft in die gesellschaftliche Diskussion zu nachhaltiger und solidarischer Ökonomie eingreifen. Die Vermittlung und Erprobung nachhaltiger, solidarischer und gemeinsamer Verhaltens- und Produktionsweisen ist uns besonders wichtig. Mittelbar haben unsere Angebote zum Ziel Verantwortung für und Mitgestaltung an unserer Umwelt und Gesellschaft zu übernehmen.
Wir verstehen das Werkhaus als ein Projekt mit Modellcharakter, wo wir über die Lust am Selbst-, Mit- und Zusammen-Werken einige Alltagspraktiken unserer Konsum- und Wegwerfgesellschaft in Frage bzw. zur Diskussion stellen wollen.

Neben der offenen Nutzung unserer verschiedenen Werkstattbereiche bieten wir Kurse und Workshops an. Auf Anfrage organisieren wir Seminartage und diverse Projekte für Kita- und Schulgruppen, wir gestalten Teamevents und betreuen Kindergeburtstagsfeiern in unseren Räumen.

Das Werkhaus ist eine Plattform, die vom Engagement vieler engagierter (meist auf ehrenamtlicher Basis) Akteure lebt. Wir suchen stets freundliche, aufgeschlossene und handwerklich geschickte Mitstreiter*innen, die Lust haben anderen Menschen auf gleicher Augenhöhe zu begegnen und uns durch die Gestaltung eigener (honorierten) Kurse und / oder bei dem alltäglichen Betrieb der Werkstätten unterstützen möchten. Bei Interesse melden Sie sich bitte unter: info[at]werkhaus-potsdam.de

Wir laden Sie ganz herzlich ein, uns zu besuchen und im Werkhaus Ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen!

Das Werkhaus-Team

Wenn Sie mehr über das Konzept der offenen Werkstätten erfahren wollen und einen Freiraum zum Selbermachen in Ihrer Nähe suchen, empfehlen wir Ihnen diesen Kurzfilm vom Verbund offener Werkstätten und gefördert von der anstiftung.




(1) Quelle: Verbund offener Werkstätten




14.09.2018 09:36

 Werde Waldläufer!



Plakat Waldlaeufer
Plakat (.jpg) herunterladen HIER

Vor unvorstellbar langer Zeit gab es dort, wo heute Babelsberg liegt, eine menschliche Siedlung namens Novaves. Umgeben war sie von sagenhaften Wälder, Seen und undurchdringlichen Sümpfen.

Doch es gab solche, die die Wälder nicht fürchteten: Waldläufer, die in dieser Wildnis zu Hause waren, Nachrichten übermittelten, Verirrten zurück halfen, geheime Verstecke kannten und ihre Hilfeden Armen und Schwachen anboten. Was sie benötigten, fertigten sie sich aus den Materialien der Natur.

Bei den Lehnsherren waren sie gefürchtet.Denn sie verschwanden so schnell wie sie auftauchten und die Vasallen und Häscher hatten keine Chance...

Hast Du Lust die Kunst der Waldläufer wieder zu entdecken, Dir Deine eigene Waldläufer-Ausrüstung vom Messer bis zum Bogen zu fertigen, aus Leder und Stoff Deine Gewandung zu schneidern, Kartenlesen zu lernen und gemeinsam in den Wäldern in und um Babelsberg geheime Wege und Verstecke zu erkunden!?

Unter der fachkundigen Betreuung von Gunter Grün-Oostinga (www.gröninga.de), Sozial- und Naturpädagoge sowie Spezialist für skandinavisches Friluftsliv („In-der-Natur-aktiv-seins“)und traditionelles Handwerk, wirst Du von den vielen Erfahrungen eines gewandten Waldläufers profitieren können.

Dann melde Dich umgehend! Wir freuen uns auf Dich!

Wann:
Ab dem 20.9.2018, jeden Donnerstag von 16:30 bis 18:30 Uhr

Wer:
Alle im Alter von 10-14 Jahren

Kosten:
Das Angebot ist kostenlos!

Wo:
Werkhaus Potsdam
Rudolf-Breitscheid-Str. 164,
14482 Potsdam

Anmeldung:
Bitte meldet Euch an unter „info@werkhaus-potsdam.de
Bei Fragen: 0331-70476679

Das Projekt wird im Rahmen des Bundesprogramms „Kultur macht stark“ vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert.

... hier weiterlesen!

13.09.2018 17:35

 Endecke deine Stadt: Medienkunst und Kiezerkundung

STADTSAFARI durch Potsdam Babelsberg und Zentrum-Ost
Flyer zum herunterladen HIER

Bild_Kiezerkundung

Gemeinsam entdecken wir euer Quartier neu! 

Wie sieht es in eurem Kiez aus? Was macht es so besonders? Welche Geschichten prägen euren Stadtteil? Wo wart ihr vielleicht bisher noch nie? Wer wohnt dort eigentlich auch noch? Wie stellt ihr euch euren Kiez vor, was fehlt noch dafür, was wünscht ihr euch ? 

Unterwegs in eurem Kiez gehen wir auf Spurensuche, sammeln geheimnisvolle Geschichten und schnappen Wortfetzen auf. Mit der Nutzung von / euren Smartphones und kostenlosen APPs machen wir Fotos von Gebäuden, drehen kurze Filme, speichern Geräusche, Eindrücke und vieles mehr. Wir experimentieren auch mit Farben, Zeichnungen, selbst gebastelten Figuren und unterschiedlichen Materialien. Anschließend gestalten wir mit viel Kreativität und eigenen Ideen euren Stadtteil neu.

Geteilt wird eure Kunst auf einem gemeinsamen Instagram Account. #stadtkünstler

Die Teilnahme an unserem 3-monatigen Kurs ist kostenlos!

Moritz Modell, Kursleiter, ist selbständiger Grafiker und Medienpädagoge.

Zielgruppe: Kinder und Jugendliche von 12-16 Jahren
Wann: 12.09. - 5.12.2018, jeden Mittwoch von 16:00 - 18:30 Uhr
Wo / Treffpunkt:
Jugendclub „OstbloQ“
Humboldtring 19, 14473 Potsdam
https://chillout-pdm.de/ostbloq/
In der Nähe der Gesamtschule J.P. Lenné

Anmeldung: info@moritz-modell.de

Das Projekt wird im Rahmen vom Bundesprogramm „Kultur macht stark“ vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert.

... hier weiterlesen!

04.09.2018 09:38

 07.09. || MEDIATRIKE Festival Teaser und Programm

Was für ein Programm!


Das 2. Mediatrike - Festival am 7. September auf dem Bassi in Potsdam hält für alle Menschen, die mit uns eine andere, ökologische Mobilität, Kreativität und selbstbestimmte Kultur feiern wollen ein riesiges, tolles Programm bereit!

Hier ein kleiner Vorgeschmack:

  • Coole Lastenräder und Bikes aus dem Projekthaus, der da Vinci - Schule, von Wevil - Trike, Tandem - Tours, XYZ - Cargo, der Stadt Potsdam, Pedalos, von Plattenfix und vielen mehr. Die tollsten, kreativsten und nutzbarsten Lastenräder werden prämiert, es gibt einen Parcour, wo man selbst Lastenräder ausprobieren kann.
  • Musik und Bands gibt es unter anderem von:
    - "Letsgetlost" - http://www.letsgetlost-berlin.de/  - jazz, funk, soul
    - Christiane Leman - https://christine-leman.de/  - Singer songwriter - music
    - "Die Chinesen" - Spiel, Spaß und Musik vom Lastenrad
    - "Casino Gitano" - http://casino-gitano.berlin/startseite/ - Gypsy, Polka, Swing, Punk
  • Kreatives für Kinder und Erwachsene:
    - Graffitti und kreatives Gestalten
    - Klingeln selbst gestalten
    - Parcour für Räder und Trikes
    - Breakdance - Auftritt
    - Mitmachzirkus
  • Kulinarisches:
    - Afrikanisches Essen von "Balanka"
    - Grill - Bike von Wevil - Trike
    - Eis - Bike vom Stadtteilnetzwerk West
    - Crepes` - Bike von Crepes et Galettes
    - Kalte Getränke und Kaffee vom Bike
  • Rund ums Lastenrad:
    - Mobile Werkstatt vom ADFC
    - Live - Bau eines Lastenrades vom Mediatrike - Projekt
    - Infostände, Selbstbauinfos
    - Offenes Mikro zum Thema ökologische Mobilität in Potsdam
    - Filme zum Media - Trike - Projekt

.... und vieles mehr - auch, was ihr machen wollt.
Wir sehen uns am Freitag auf dem Bassi!

 

Hier gibt es noch mehr INFOS

... hier weiterlesen!

Tags: , , ,

24.07.2018 15:52

 28.07. | Spielefestvial 11-17 Uhr

Spielefestival von und für Kinder und Jugendliche

Das Spielefestival ist der große Abschluss unseres 5-tätigen Feriencamps mit 30 Kindern und Jugendlichen zwischen 10-14 Jahren.
Für euch liebe BesucherInnen bauen wir 5 Tage lang diverse (Zirkus- und Holz-) Spiele, proben Theaterstücke, trainieren in Jonglier-Workshops, dekorieren das Außengelände u.v.m..

Euch erwartet ein abwechslungsreicher Tag mit einem bunten Programm, welches von unseren jungen Teilnehmern und Teilnehmerinnen für unsere Gäste gestaltet wird.

Ein paar Highlights sind schon festgelegt:
Hüpfburg, Slackline- und Balance-Parcours, Märchen-Tipi, Jonglier- und Kreativ-Workshops, Spielstraße, Sound-Werkstatt, Schmink-Zelt, Kisten-Klettern, Pizza aus dem Steinbackofen sowie alles was uns noch einfallen wird :)

Für gute Laune und zappelnde Beine werden die Live-BandsCasino Gitano“ - eine 7- köpfige Band aus Berlin mit Multikulti-Gypsy-Combo-Style – und die rockige (integrative) Band „Jacke wie Hose“ aus Michendorf sorgen.

Eintritt für Kinder und Jugendliche frei!

Wann?: 28.07.2018, 11-17 Uhr
Wo? : auf dem Projekthaus-Gelände

... hier weiterlesen!

12.06.2018 09:39

 23.- 28.07. | Feriencamp und Spielefestival für Kids und Teens

KREATIVES FERIENCAMP

Bild_Feriencamp2018

FLYER (.PDF) zum herunterladen HIER

Liebe Leute,
Liebe Kinder und Jugendliche,

meldet euch zur Teilnahme an unserem Kreativ-Camp und Spielefestival Ende Juli 2018 an: wir suchen junge Teilnehmer*innen zwischen 10-14 Jahren!

Vom 23. - 27.07. könnt ihr im Rahmen unseres fünftägigen Kreativ-Camps diverse Handwerkstechniken ausprobieren, nähen, basteln, Zirkus- und Holz-Spiele bauen, Theaterstücke erarbeiten, uvm.

Unser Ziel ist es auch in dieser Woche ein Spielefestival vorzubereiten, welches am Samstag, den 28.07. auf dem Projekthaus-Gelände stattfinden wird.
Ihr könnt eure selbst gebauten Spiele ausprobieren und vorstellen, den BesucherInnen Zirkus-Tricks beibringen sowie eure geprobten Theaterstücke vorführen. Ob Slackline- und Balance-Parcours, Kisten-Klettern, Jonglier-Workshops, Auftritt mit Musikinstrumenten, Betreuung von großen Gemeinschafts- und Präzisionsspielen aus Holz: vieles ist möglich. Ihr seid für die Orga des Festivals mit zuständig! In einer verspielt-gemütlichen Atmosphäre sollen wir die Woche ausklingen lassen...

Die Teilnahme ist kostenlos (inkl. Verpflegung).

Anmeldefrist: bis zu 15.07.2018 
Schreibt uns bitte an „info@werkhaus-potsdam.de“, damit wir euch das Anmeldeformular zuschicken können.

Wann:
Kreativ-Camp: 23.- 27.07.2018, je. von 9-16 Uhr
Spielefestival: 28.07.2018 von 11-17 Uhr (offen für Alle)

Das Projekt wird im Rahmen vom Bundesprogramm „Kultur macht stark!“ von dem Paritätischen Gesamtverband unterstützt.

bfb logo gr   BMBF Logo image full

... hier weiterlesen!

Tags: , ,

17.05.2018 18:08

 15.-17.06. | Schnitzkurs

Schnitzkurs für Kinder und Jugendliche, 15.-17.06.2018 im Werkhaus Potsdam

Die Naturfreundejugend Brandenburg organisiert einen mehrtätigen Schnitzkurs im Werkhaus. Dafür suchen wir noch junge Teilnehmer*innen!

Holz ist ein Stück Natur und bestimmt auch vor deiner Haustür zu finden. Unter Anleitung lernen wir das 1x1 des Schnitzens.
Mit professionellen Schnitzmessern fertigst du dein eigenes Kunstwerk an, wobei deiner Phantasie keine Grenzen gesetzt sind. 

Wer: Teilnehmer*innen ab 10 Jahren 
Wo: Werkhaus Potsdam 
Wann: Freitag 15.08. 18:00 Uhr bis Sonntag 17.08. 11:00 Uhr 
Teilnahmepreis: 30,- €; für Mitglieder: 20,- € 

Anlegung und Anfragen:
Mail: schreib.uns[at]nfj-brb.de
Tel: 0331 58 13 220 / 221

... hier weiterlesen!

Tags: ,

14.05.2018 16:58

 Fachkräfte für Sommer-Ferienprojekt

Liebe Spiele-, und Zirkusfans, Bastler-und Tüftler*innen, Geschichtenerzähler*innen und angehende Showtalente,

wir suchen für die Woche vom 23.07.bis 28.07.2018 Unterstützung für unser Sommerferienprojekt im Werkhaus Potsdam, in welchem wir eine Woche lang
Spiele und Zirkusrequisiten mit 10-14 Jährigen herstellen und diese am Ende der Woche im Rahmen eines Spielefestivals vorstellen und ausprobieren wollen.

Dafür suchen wir Menschen, die Lust, Kapazitäten, ein pädagogisches Händchen und das fachliche Know How oder zumindest ein handwerkliches Grundverständnis besitzen, um unsere Woche mitzugestalten.

Für unser Spielefestival am Samstag sind wir auch noch auf der Suche nach einem/r Geschichtenerzähler*in, die unser Märchentipi verzaubert und kleinen Showtalenten für zwischendurch.

Für die fachliche Unterstützung stehen uns Fördermittel zur Verfügung. Eine Honorarzahlung ist vorgesehen.
Wir freuen uns auch über tageweise Unterstützung, um unsere vielseitigen Ideen und die der Kinder umsetzen zu können.

Jede fachliche Unterstützung ist uns dabei willkommen!  Gerne beantworten wir offene Fragen und sind für Einzelabsprachen erreichbar unter
info[at]werkhaus-potsdam.de oder 0331-70476679 (keine Scheu vorm AB).

Organisatorischer Rahmen:
*** Spielebau und Zirkusworkshops 23.- 27.07.2018, je. 9-16 h.
*** Spielefestival am 28.07.2018, 10-17 h 

Mit verspielten Grüßen,
das Werkhaus-Team.

... hier weiterlesen!

02.05.2018 10:00

 Grundkurs "Holzbearbeitung"

mit Sebastian Gerds
Erfahrener Möbeltischler und Sozialpädagoge

Termine: donnerstags 18-20 Uhr. 6 Module à 2 Stunde sind geplant

Fotolia 74253814 L klein

Der erfahrene Möbeltischler Sebastian Gerds bietet einen Holz-Handwerkkurs für alle Menschen an, die aus diesem tollen und warmen Werkstoff etwas (zum Beispiel ein eigenes kleines Möbelstück) selbst herstellen und ihre Grundkenntnisse der Holzbearbeitung und -Oberflächebehandlung erweitern möchten.
Vom Grobzuschnitt bis zum Finish soll weitestgehend ohne Benutzung von Maschinen gearbeitet werden. Das fördert insgesamt die eigene Konzentration, die Erfahrung im Umgang mit der eigenen Kraft, Geschicklichkeit und Präzision.

Mehr Informationen erhältst Du in der Projektbeschreibung: PDF
und auf unserer Internetseite HIER

Anfrage und Anmeldung:
Sebastian Gerds
sebastian.gerds[at]gmx.de
Tel.: 017664750885

... hier weiterlesen!

Tags: , ,

07.03.2018 10:34

 3. - 7.04. | Longboard-Selbst-Bauworkshop

LG-Presse

Die Straßen werden Anfang April endlich frei von Schnee und Splitter. Lass uns wieder Longboard fahren! Aber vorher bau dir doch selbst eins...
Sein eigenes Longboard zu bauen, macht total viel Spass! Eigenbau macht klug! Und sein eigenes Deck zu fahren, ist schon cool...

Hast du Lust, dann mach mit!
In den Osterferien bieten wir einen intensiven Selbstbau-Workshop für junge Longboard-Begeisterte ab 10 Jahre an.

Vom Verpressen der Sperrholz-Platten bis zur kreativen Gestaltung der unteren Seite des Boards ist die Herstellung eines Longboards ein vielfältiges Projekt. Dabei werdet ihr eine Menge Holzspäne produzieren, verschiedene Holzbearbeitungsmaschinen und Werkzeuge benutzen, Glasfasermatte laminieren und Farbflecken auf eure Klamotten machen (obwohl letzteres von eurem Geschick abhängig ist...).

Wir haben schon viel Erfahrung gesammelt und können euch versichern, dass die gebauten Boards sowohl vom Design als auch vom Fahrverhalten der Decks von sehr guter Qualität sind. Werft ein Auge auf unsere Bildergalerie auf unserer Internetseite:
http://www.projekthaus-potsdam.de/werkhaus/holzwerkstatt/longboard-fotogalerie/

Wir freuen uns auf's gemeinsame Werkeln mit Euch!
Florent Vivier und Florian Rebitzki

Altersgruppe: 10 - 16 Jahre
Kosten: 65 EUR / TN
Anmeldefrist: 29.03.2018
Kontakt: holz[at]werkhaus-potsdam.de

... hier weiterlesen!

07.03.2018 10:25

 3. - 6.04.| „Jeder kann schauspielen“

Theater

In diesem 4-tätigen Spiel- und Theater-Workshop darfst du deinen Spieltrieb entdecken, ausleben und Ausdruck verleihen.

Wir werden gemeinsam Techniken des Improvisationstheaters ausprobieren und in einem wertfreien und geschützten Rahmen kleine Stücke entwickeln.
Ob laut oder leise, fröhlich oder traurig, ängstlich oder mutig… deine Fantasie, deine Gefühle und ganz persönlichen Themen dürfen dabei in die gemeinsam erarbeiteten Stücke einfließen.

Der Workshop wird von Sylvia Glöß, ausgebildete und erfahrene Theaterpädagogin, betreut.

Du bist zwischen 10 und 14 Jahre alt und hast Lust auf Spiel und Theater in den Osterferien!?

Dann freue ich mich schon auf dich!
Sylvia Glöß

Altersgruppe: 10 - 14 Jahre
Kosten: 65 EUR / TN
Anmeldefrist: 28.03.2018
Kontakt: sylvie[at]projekthaus-potsdam.de

... hier weiterlesen!

Tags:

06.01.2018 12:50

 Neue Holzbearbeitungskurse 2018

Gunter Grün-Oostinga (Handwerker, Naturpädagoge und Mentor für skandinavischen Friluftsliv)
bietet in der ersten Hälfte 2018 diverse Holzbearbeitungsworkshops bei uns im Werkhaus Potsdam an.

Messerbaukurs

Egal ob Sie schon länger mit Holz arbeiten oder erst damit beginnen möchten: die Kurse sind für alle Interessierten - mit oder ohne Vorkenntnisse - offen.

- Schnitzkurs: 21., 28.02. und 7.03.2018
- Bau Dir Dein Messer: 17. und 18.03.2018
- Paddelbaukurs: 4., 11. und 18.04.2018

Mehr Infos und Kontakt HIER
Veranstaltung auf Facebook

... hier weiterlesen!

13.11.2017 10:43

 Neue Kursangebote | Medienkunst und Grafikdesign

Moritz Modell, Grafiker (27), bietet neue Projekte bzw. Kurse im Bereich "Medienkurs" für Kinder und Jugendliche an.
- Skateboard Grafik
- Künstlerisches Arbeiten mit Smartphone/Tablet/Beamer
- Video Mapping

Skateboard Kurs

Medienkurs

Die unten kurz geschilderten Workshops können auf Anfrage im Rahmen von Kindergeburtstagsfeiern, von außerschulischen Seminartagen und Praxistagen stattfinden.

... hier weiterlesen!

02.11.2017 11:37

  22.-29.11. und 6.-13.12 | Messerbaukurs

Bau Dir Dein Messer!

mit Gunter Grün-Oostinga
Mentor für skand. Friluftsliv und trad. Handwerk / Dipl.Soz.-Päd./ Naturpädagoge

Messerkurs

Das eigene Messer ist der unverzichtbare Begleiter auf jeder kleineren oder größeren Tour, ob zum Brot schneiden, Gemüse schnippeln, Löffel schnitzen, Holz spalten, Ausrüstung reparieren oder Fische ausnehmen. In Schweden ist es bis heute eine lebendige und weit verbreitete Tradition, sich sein Messer selbst herzustellen.

Bei meinen Messerbaukursen kannst Du entscheiden, ob Du aus Edelhölzern, Rentierhorn und Leder eine ganz eigene Designidee umsetzen möchtest oder Dich eher an traditionellen Formen orientierst. Verwendung finden die für ihre Qualität bekannten schwedischen Kohlenstoff-Stahlklingen. In zwei Tagen entwirfst und fertigst Du begleitet durch mich Dein ganz eigenes Messer und die dazu passende Lederscheide, die Du zudem noch in Punziertechnik verzieren kannst. 

Ich freue mich auf lauschige Werkelabende mit Dir, wenn es draussen langsam winterlich wird.
Gunter

... hier weiterlesen!

02.04.2017 10:29

 ab 5.05. | Nähworkshops

„vergissmeinnicht“: Upcycling-Nähprojekt startet am 5. Mai 2017
rucksakko
In Kooperation mit dem Young Caritas Berlin, Brandenburg und Vorpommen bieten wir freitags 16-19 Uhr Nähworkshops für alle Interessierten an.

„vergissmeinnicht“ verbindet soziales Engagement und kreatives Schaffen miteinander. Wir wollen bewusster mit Materialien umgehen und uns sozial engagieren.

... hier weiterlesen!

Tags: ,

24.01.2017 08:51

 Drechselkurse

mittwochs 16 - 19 Uhr mit Eberhard Kreitmeyer

Drechseln

... hier weiterlesen!

Tags:

18.07.2016 10:04

 Was ist MediaTrike? - Video

Entstanden im MediaTrike-Schulworkshop an der "Leonardo-da-Vinci-Gesamtschule" in Potsdam
Erstes Halbjahr 2016

Mitwirkende: Niklas, Ben, Luca und René aus der 7b

Workshopleiter: Adam Sevens und Kristina Tschesch

Musik: VR-Music / Stefan Bode / Image Sounds
Lizensiert über: http://Soundtaxi.net

http://www.projekthaus-potsdam.de/mediatrike

... hier weiterlesen!

Tags:

08.12.2015 12:03

 MEDIATRIKE for Refugees

In einem Workshop haben wir zusammen mit geflüchteten aus Syrien ein Lastenfahrrad gebaut. Dies ist schon in der Unterkunft für Geflüchtete in Pirschheide und soll dort den Bewohnern den Alltag erleichtern. 

Konzept XYZ CARGO TRIKE: Till Wolfer und N55.dk

http://www.xyzcargo.com

 Weiter zu unserem MEDIATRIKE PROJEKT

... hier weiterlesen!

Tags: , ,

30.07.2015 08:36

 Ein MEDIATRIKE für die Gartenstadt Drewitz

Wir haben ein weiteres MEDIATRIKE mit und für oskar. DAS BEGEGNUNGSZENTRUM IN DER GARTENSTADT DREWITZ gebaut. In nur 3 Tagen haben wir zusammen mit Kindern, Jugendlichen und interessierten Eltern das Lastenrad zusammengebaut. Dazu kommt eine Magic Music Box die das Lastenrad akustisch und visuell erweitert. 

Mehr Infos zum MEDIATRIKE hier!

... hier weiterlesen!

Tags: , ,

Koordination:


Florent Vivier und Ludwig Kuntscher

Tel.: 0331 / 70 47 66 79

       (bitte unseren AB nutzen)

E-Mail:
werkhaus

Adresse:
Rudolf-Breitscheid-Str. 164
14482 Potsdam
__________________________

Wir freuen uns über


... Mitstreiter*innen

... Fachanleiter*innen
... Projektideen

... jede Art von Spenden:
- Sachspenden (Materialien, Maschinen, Werkzeuge)
- finanzielle Unterstützung (mehr Infos HIER)