Textilwerkstatt

In der Textilwerkstatt machen wir aus "alt - neu!", wir fördern die Freude, selbst etwas kreatives zu gestalten und haben dazu die passenden Materialien, Ideen und Maschinen. Wir bieten regelmäßige Kurse und kreative Fachanleitung an, aber auch die Möglichkeit, selbst aktiv zu werden und in der offenen Werkstatt Eigenes zu gestalten.

Offene Textilwerkstatt


Knopf ab, Hose zu lang, Shirt zu langweilig?
Ihr habt schon lange eine Idee, sie aber bis jetzt noch nicht verwirklicht?
Eure Lieblingsklamotte tourt nur noch quer durch den Kleiderschrank, weil sie mittlerweile untragbar geworden ist, für den Müll aber viel zu wertvoll?
Du hast mehr Lust in ungezwungener Atmosphäre mit Vorfreude auf das Ergebnis in der Gruppe Deine Kreativität auszuleben und Dir Dein Kleidungsstück anzufertigen?
Wir helfen Dir dabei Deine Ideen umzusetzen, verarbeiten alles was textiles Material ist und freuen uns auf Deine neugierigen Fragen, Wünsche und Anregungen. Egal ob mitgebrachtes Schnittmuster oder Kleidungsstück von dem ein Schnittmuster abgenommen werden soll. Wir helfen Dir gerne, im Rahmen unserer Möglichkeiten und freuen uns auf Dich!

PS: Wir freuen uns immer über Spenden wie alte Kleidung, Stoffe, Bettwäsche, Vorhänge...


Upcycling-Nähprojekt „vergissmeinnicht“ : 


In Kooperation mit dem Young Caritas Berlin, Brandenburg und Vorpommen bieten wir mittwochs 17-20 Uhr Nähworkshops für alle Interessierten an.

Ausgangspunkt des Young Caritas-Projektes ist der steigende Konsum von Textilgütern: Im Schnitt besitzen wir doppelt so viel wie vor 30 Jahren. Möglich gemacht wird dies zum einen durch sinkende Produktionskosten zum Nachteil von Näher*innen in den Herstellungsländern und die daraus resultierenden günstigen Preise für Bekleidung, zum anderen durch vorgeschriebene schnelllebige Trends der Modeindustrie. Die Massenherstellung schadet der Umwelt und Gesundheit.

„vergissmeinnicht“ verbindet soziales Engagement und kreatives Schaffen miteinander. Wir wollen bewusster mit Materialien umgehen und uns sozial engagieren.

Aus gebrauchten Klamotten und Stoffen werden in diesem Upcycling Projekt neue Produkte genäht. Aus Sakko wird Rucksack, aus einem alten Hemd ein Kissenbezug oder eine Kochschürze.
Engagierte Menschen nähen im Projekt “vergissmeinnicht“ mit sozialem Mehrwert: Die Produkte werden auf Märkten in der Region angeboten – das Erlös geht an soziale Dienste und Projekte des Caritasverbandes für das Erzbistum Berlin e.V. und kommt somit bedürftigen Menschen zu Gute! 

Wir treffen uns einmal wöchentlich zum Nähen und freuen uns über Deine Unterstützung!

Anmeldung ist nicht zwingend erforderlich.


Ein paar Eindrücke in Bildern:

Gruppenworkshop 2 

Gruppenworkshop

Gruppenworkshop 3



Fachanleitung:


Sylvia Glöß
diplomierte Theater- und Sozialpädagogin
arbeitet als Theaterpädagogin
3 Jahre Berufserfahrung als Näherin und Designerin für das kleine Berliner Label "BabaLuna"

Jennifer Haase
Fachanleiterin bei "vergissmeinnicht"

Termine und Kontakte:


mittwochs 17 - 20 Uhr

Upcycling-Nähprojekt "vergissmeinnicht"
mit Jennifer Haase
8 Arbeitsplätze

mittwochs 17 - 20 Uhr
offene Textilwerkstatt mit Sylvia Glöß
5 Arbeitsplätze

> Anmeldung nicht zwingend erforderlich, aber gern gesehen.

Werkstattnutzung mit oder ohne Betreuung auf Anfrage.
Termine für Kindergeburtstage, Kitas- und Schulgruppe, gern auf Anfrage

Tel: 0331 / 70476679
Mail:
textil

Nutzungsgebühren


siehe HIER