MEDIATRIKE FESTIVAL Flyer vorn

Der furiose Höhepunkt von vier Jahren Medienarbeit mit Kindern, Jugendlichen und Geflüchteten! Am Freitag, den 9. Juni 2017 findet in Potsdam auf dem Bassinplatz das große Finale unseres MEDIATRIKE-Projektes statt! Wir präsentieren die Ergebnisse von vier Jahren Lastenradbau und ökologischer Mobilität sowie kreativer und solidarischer Mediennutzung. Kommt vorbei, feiert mit uns ein Festival besonderer Art, beteiligt Euch mit Lastenrädern, Fahrrädern und Ideen der kreativen Nutzung! Das coolste (Lasten-)Rad wird prämiert,viel Spaß und viele spannende Projekte und Aktionen erwarten Euch!

Wir starten mit einer Lastenrad-Sternfahrt um ca. 15:00 Uhr aus allen Stadtteilen zum Bassinplatz,
ab 16 Uhr gibt es folgende Programmpunkte:

Livemusik auf Rädern | Radio auf Rädern | Essen auf Rädern | Performance auf Rädern | Kino auf Rädern | Getränke auf Rädern | 3D Druck auf Rädern | Spielmobil auf Rädern | Fotobooth auf Rädern | Werkstatt für Räder | Crêpes auf Rädern |

 

 FLYER HIER (PDF)

9.6.2017 | MEDIATRIKE Festival

Der furiose Höhepunkt eines außergewöhnlichen Projektes! 
Seit gut vier Jahren bauen wir Lastenräder und nutzen sie mit kreativen medialen Aufbauten für Projekte mit Jugendlichen, Geflüchteten, in Kulturzentren und im Alltag.

MG 0556 2 web

Mit solchen MEDIATRIKES machen wir Radio, drehen und zeigen Filme, betreiben ein Schülerradio, unterstützen Aktionen und transportieren Technik und Werkzeug. Das MEDIATRIKE ist in der Region inzwischen ein Logo, das bei Themenabenden, in der Auseinandersetzung mit Entwicklungspolitik, in der Arbeit mit Geflüchteten und bei vielen Märkten, Messen und politischen Aktionen zum Einsatz kommt.

Jetzt wollen wir in einem großen gemeinsamen Festival zeigen, wie ökologische Mobilität, kreative und solidarische Mediennutzung sowie selbstbestimmte Integration in Potsdam aussehen kann.
Wir freuen uns auf euch und eure kreativen Nutzungsideen von Lastenrädern: Egal ob mit Mediennutzung, zum Transport von Einkäufen, ob Trikes oder Bikes, ob Marke Eigenbau oder nach dem XYCargo–Modell, ob ihr damit Musik machen, kochen, Theater spielen oder Filme zeigen wollt: Präsentiert euch, feiert mit uns und lasst uns zeigen, wie Mobilität ganz anders funktionieren kann!

Wir laden euch hiermit recht herzlich zum ersten MEDIATRIKE-Festival ein!

Wenn Ihr mitmachen, euch präsentieren, etwas beitragen wollt, dann meldet euch bei uns.

Bitte beachtet: 
Wir bauen keine festen Stände, Bühnen oder Bars auf. Alles wird mobil auf (Lasten-)Rädern präsentiert!

Wann: 9. Juni 2017
Wo: Bassinplatz Potsdam 
Kontakt: mediatrike@projekthaus-potsdam.de

 _______________________________________________________________

 

„Media Trike“ ist ein innovatives Jugendildungsprojekt, das eine umweltfreundliche Fortbewegungsform mit der Nutzung digitaler Medien verbindet. Wir laden Euch ein, dass Projekt auch in eurer Einrichtung, Gruppe oder bei uns umzusetzen.

Eines der innovativsten und spannendsten Projekt, was wir 2013 entwickelt haben ist „Media Trike“. Dabei verbinden wir Ideen einer anderen Form von Mobilität mit der Nutzung digitaler Medien. Wir bauen und nutzen Lastenräder.

Vor allem in Städten ist dies ein Trend, der dem Individualverkehr mit Autos, der Staus, von Lärm und Luftverschmutzung eine Alternative entgegensetzen will. In ganz vielen Varianten werden immer neue Formen von Lastenrädern konzipiert, ausprobiert und diskutiert.

Wir haben Modelle von Till Wolfer (www.xyzcargo.com) selbst gebaut und den Bau dokumentiert.

Das Konzept / das Projekt:

In Arbeitsgemeinschaften werden Kinder, Jugendliche und SchülerInnen ein Lastenfahrrad selbst bauen und nach ihren Wünschen mit Medientechniken und -geräten ausrüsten können, das z.B. multifunktionalen und gemeinnützigen Nutzungszwecken erfüllt: als bewegliches (Schul-)Radio, Freiluftkino oder DJ–Mobilstation für das Kiez.

Das erste Potsdamer Projekt fand in der Leonardo-da-Vinci-Gesamtschule statt und erfolgte in Zusammenarbeit mit dem Freien Radio Potsdam (Frapó) sowie uns, dem Werkhaus Potsdam.

Das komplexe, dreirädrige „XYZ-Cargo-Lastenradmodell“ wurde von der Künstlergruppe N55 und Till Wolfer entwickelt und ist nach dem Open Source Prinzip (CC.BY-NC-SA 3.0) nutzbar. Mit Hilfe von unseren FachanleiterInnen wird gebaut und anschließend unter Anleitung des Medienpädagogen Erich Benesch digital-technisch ausgerüstet.

Inzwischen gibt sogar Pläne und Konzepte für ein deutsch – afrikanisches Austausch – und Medienprojekt zum „MediaTrike“

Sie möchten auch solch ein Projekt in Ihrer Einrichtung durchführen? 

Ihr möchtet auch so cooles „Media Trike“ bauen?

Meldet Euch bei uns!

 

_______________________________________________________________

 

Was ist Mediatrike?

Entstanden im MediaTrike-Schulworkshop an der "Leonardo-da-Vinci-Gesamtschule" in Potsdam
Erstes Halbjahr 2016

Mitwirkende: Niklas, Ben, Luca und René aus der 7b

Workshopleiter: Adam Sevens und Kristina Tschesch

Musik: VR-Music / Stefan Bode / Image Sounds
Lizensiert über: http://Soundtaxi.net

http://www.projekthaus-potsdam.de/mediatrike

 

_______________________________________________________________

 

MEDIATRIKE for Refugees

In einem Workshop haben wir zusammen mit geflüchteten aus Syrien ein Lastenfahrrad gebaut. Dies ist schon in der Unterkunft für Geflüchtete in Pirschheide und soll dort den Bewohnern den Alltag erleichtern. 

Konzept XYZ CARGO TRIKE: Till Wolfer und N55.dk

http://www.xyzcargo.com

 

_______________________________________________________________

Ein MEDIATRIKE für die Gartenstadt Drewitz

Wir haben ein weiteres MEDIATRIKE mit und für oskar. DAS BEGEGNUNGSZENTRUM IN DER GARTENSTADT DREWITZ gebaut. In nur 3 Tagen haben wir zusammen mit Kindern, Jugendlichen und interessierten Eltern das Lastenrad zusammengebaut. Dazu kommt eine Magic Music Box die das Lastenrad akustisch und visuell erweitert.

 


__________________________________________________________________
Das Projekt „MediaTrike“ wird über das Bundesprogramm „Kultur macht stark“ in Kooperation mit dem Bundesverband „Soziokultureller Zentren“ gefördert.

Hier sind auch zwei Zeitungsartikel zum Projekt:
Artikel aus der MAZ vom 13.09.2013
Artikel aus der PNN vom 22.10.2013



Kontakt + Anfrage


Adam Sevens (Erzieher / Fotograf)
Benjamin Maltry (Fotograf)
Erich Benesch (Medienpädagoge)


E-Mail:
werkhaus

Tel.:      0331 / 70 47 66 79 (Werkhaus-Büro)

XYZ CARGO

Konzept : Till Wolfer und N55.dk
Weitere infos unter: www.xyzcargo.com

 

Unser Flyer 

cover
Download als PDF