Herzlich Willkommen im Projekthaus

Aktuelles in Kürze:

Viewing entries posted in February 2019

  News
11.02.2019 12:59

13.02 || Themenabend Venezuela

Venezuela m. Protest2


Venezuela polarisiert seit nunmehr Zwei Jahrzehnten und bewegt sich im Spannungsfeld zwischen sozialistischen Ansprüchen und kapitalistischen Zwängen. Ein Modell, das durch Hugo Chávez noch in den 1990er Jahren begonnen und eine Menge progressiver linker Regierungen in Lateinamerika zur Folge hatte, steht in diesen Tagen aufgrund einer immer mehr verfehlten Wirtschaftspolitik und immensem Druck von außen wohl endgültig am Scheideweg. Trotz der weltweit größten nachgewiesenen Erdölreserven schafft es Venezuela nicht mehr, ausreichend Einnahmen zu erzielen, um weite Teile der Bevölkerung zufrieden zu stellen. Während viele Venezolaner
das Land verlassen, versuchen Teile der Oppositionen weiterhin verzweifelt, die Regierung zu stürzen.Auf verfassungsrechtlichen wackligen Beinen und mit Unterstützung der USA und der deutschen Bundesregierung scheint alles daran gesetzt zu werden, einen politischen Umsturz zu erzielen. Dies versucht die Regierung von Nicolas Maduro mit allen Mitteln zu verhindern. Diplomatischer Druck, Sanktionen, Forderung nach Neuwahlen, unverhohlene militärische Drohungen und unterschiedliche wirtschaftlichen Interessen bilden ein Szenario, dessen Hintergründe am heutigen Abend erläutert und diskutiert werden.

 

Referent:
Jonatan Pfeifenberger // ist Diplomgeograph und freier Journalist mit Schwerpunkt Lateinamerika. Er ist Redakteur beim Nachrichtenportal amerika21 und hat langjährige Erfahrung in Südamerika mit mehr jährigen Aufenthalten in Ecuador, Kolumbien und Argentinien.
Für die Universitäten in Mainz und Marburg hat er viele Jahre wissenschaftlich zur Gewaltfrage in Revolutionen, Landverteilungsprozessen und Auswirkungen von Freihandel und Ressourcenkonflikten auf soziale Prozesse geforscht.

WANN: 13.02.2019  - ab 18:30 Uhr
WO: im Projekthaus Potsdam

 

Flyer (PDF): HIER